Weingartner * Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen Artikel suchen Hilfe zur Shopbedienung und Kontakt
Schnellsuche
Kategorien
[ ] Restaurant-Tagesmenü und Wochenempfehlung
[ ] Tageshits
[ ] Monatshits
[+] Bäckerei
[+] Konditorei
[ ] Typisch Waldviertel
[+] Pizzeria
[ ] Warme Speisen
[ ] Kleine Imbisse
[ ] Allergeninformation
 Login
Benutzer:
Passwort:
Sprache
DE EN

Allgemeine Geschäftsbedingungen


AGBs
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Bäckerei/Konditorei Johann Weingartner, 3920 Groß Gerungs, Schulgasse 65
für den Website-Shop/ABHOLUNG


1. Generelles

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstehen sich als Verkaufs- und Abholbedingungen und gelten für alle Abholungen von Waren von der Bäckerei-Konditorei Johann Weingartner in 3920 Groß Gerungs, Schulgasse 65, welche aufgrund von Online-Bestellungen im Shop der Website www.weingartner.cc erfolgen. Mit der Bestellung der Ware anerkennt der Kunde diese Allgemeinen Verkaufs- und Abholbedingungen. Die Allgemeinen Verkaufs- und Abholbedingungen sind gültig ab dem 1.12.2005.

Infos, Beschwerden oder Datenauskünfte richten Sie bitte an unsere E-Mail Adresse cafe@weingartner.cc.

Wir sind Mitglied der WKO Fachgruppen Bäcker, Konditoren (Zuckerbäcker), Gastronomie und Lebensmitteleinzelhandel.

2. Vertragsabschluss

2.1
Die Geschäftssprache ist Deutsch.

2.2
Unsere Angebote sind zur Gänze freibleibend. An Bestellungen des Kunden, die das Angebot im Rechtssinn sind, ist der Kunde bis zur Abholung und Bezahlung gebunden. Der Vertrag kommt erst durch die Auftragsbestätigung seitens Weingartner (automatisch generiertes E-Mail) oder durch die von Weingartner erbrachte Leistung zustande.

2.3
Bestellungen können unsererseits auch nur zum Teil angenommen werden. In diesem Fall wird telefonische Rücksprache seitens Weingartner mit dem Kunden gehalten. Dies tritt auch bei größeren Bestellmengen oder bei unklaren Bestellungen ein. Um dies zu gewährleisten, muss vom Kunden bei der Bestellung unbedingt eine Telefonnummer angegeben werden.

2.4
Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder (mit einem Stern versehene Felder) ausgefüllt sind. Vor Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine Zusammenstellung des Inhalts der Bestellung samt Preisen, die er noch korrigieren oder bestätigen kann. Der Eingang der Bestellung bei uns wird durch ein automatisch versandtes Mail bestätigt (Auftragsbestätigung), das im Normalfall eine Annahme der Bestellung bedeutet.
Unsere Geschäftszeiten sind:
Montag-Samstag: 5.30 - ca. 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 7.30 - ca. 22.00 Uhr
Ruhetag: nur 25.12.
Außerhalb der Geschäftszeiten auf unserem Server einlangende Nachrichten gelten erst am nächsten Arbeitstag als zugegangen.

2.5
Der Kunde ist verpflichtet, die Bestellhinweise auf der Shop-Startseite und in den einzelnen Produktkategorien oder Produktbeschreibungen zu beachten und einzuhalten. Hierbei handelt es sich vorrangig um Vorbestellzeiten. (Z.B. 3 Tage Vorbestellung einer Esterhazytorte.)

2.6
Dem Kunden ist bekannt, dass das Internet ein nicht ganz sicheres Kommunikationsmedium ist und dass Daten, die über das Internet versandt werden, einerseits bekannt werden könnten und andererseits von Dritten verändert werden könnten. Der Kunde trägt das Risiko, dass Daten nicht oder nicht in der von ihm gesandten Form bei uns ankommen. Wir dürfen darauf vertrauen, dass die Daten in der Form, in der wir sie erhalten, vom Kunden gesandt wurden.

3. Preise

3.1
Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen österreichischen Umsatzsteuer in Euro, auf Basis Abholung von der Bäckerei-Konditorei Johann Weingartner in der Schulgasse 65, 3920 Groß Gerungs und ohne jegliche Nebenleistungen, sofern nicht in der jeweils geltenden Preisliste andere Konditionen angeführt sind.

3.2
Alle Preise sind Tagespreise und sind bis auf Widerruf gültig.

3.3
Für die online auf der Website www.weingartner.cc bestellten Produkte verrechnet Weingartner die gleichen Preise, die auch vorort in der Bäckerei-Konditorei ausgezeichnet sind. Dies ist nur dadurch möglich, da die online bestellte Ware selbst vom Kunden abgeholt wird. Somit fallen keine „Lieferkosten“ an.

4. Abholung und Abholzeit

4.1.
Wir weisen den Kunden ausdrücklich darauf hin, dass die im Internet bestellten Artikel SELBST abzuholen sind!
Ein Versand ist derzeit nicht vorgesehen!

4.2
Die im Internet bestellte Ware muss vom Kunden selbst abgeholt werden:
Die Abholadresse lautet:
Bäckerei-Konditorei Johann Weingartner
Schulgasse 65, 3920 Groß Gerungs
Tel.: 02812/8265
(Einen Lageplan sehen Sie in unserer Website www.weingartner.cc unter dem Menüpunkt KONTAKT.)

4.3
Als Abholzeit gilt jene, die der Kunde online angegeben hat - unter Berücksichtigung der jeweiligen Vorbestellzeit - und die in der Auftragsbestätigung wiederholt ist. Bereitstellungsverzögerungen unsererseits, aus produkttechnischen Gründen, aus unvorhersehbaren Betriebsstörungen oder Ähnliches können nicht ausgeschlossen werden.

4.4
Wird die bestellte Ware zur Abholzeit oder bis maximal 30 Minuten später NICHT abgeholt, wird die Rechnungssumme trotzdem fällig. Ist es dem Kunden/Abholer nicht möglich, die Abholzeit plus max. 30 Minuten einzuhalten, ist er verpflichtet, sich unverzüglich telefonisch bei Weingartner zu melden. Meldet er sich nicht, kann Weingartner die reservierte Ware einem anderen Kunden zu verkaufen.

4.5
Sofern Teillieferungen telefonisch vereinbart wurden, sind sie auch rechtlich zulässig. Jede Teillieferung gilt als eigenes Geschäft und kann von uns gesondert in Rechnung gestellt werden.

5. Gewährleistung

5.1
Auftretende Mängel sind möglichst bei Abholung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) ist, hat er die abgeholte Ware bzw. die erbrachte Leistung nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu überprüfen und eventuelle Mängel unverzüglich nach Erhalt der Ware bzw. Leistung, bei sonstigem Verlust aller ihm aus bei einer ordnungsgemäßen Untersuchung erkennbarer Mängeln zustehenden Ansprüche schriftlich zu rügen.

5.2
Ansprüche aus Mängeln verfallen für jede Art von Abholung - unabhängig auf welchen Rechtsgrund sie gestützt werden (insbesondere Gewährleistung, Schadenersatz, besonderes Rückgriffsrecht) - mit Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 2 Jahren ab Abholung bzw. Leistung. Für Konsumenten beginnt diese Frist bei Rechtsmängeln erst ab Erkennbarkeit des Mangels.

5.3
Der Kunde kann bei Mangelhaftigkeit der Sache nur Verbesserung oder Austausch verlangen. Uns steht das Wahlrecht zu, ob wir verbessern oder austauschen. Nur wenn diese beiden Leistungen untunlich sind kann der Kunde - entsprechend den gesetzlichen Regelungen - angemessene Preisminderung oder Wandlung begehren. Wenn wir einen Mangel verbessern, erfolgt dies kosten- und spesenfrei durch uns.

5.4
Bei allen angebotenen Waren handelt es sich um Lebensmittel, die schnell verderben können. Verträge über diese Waren sind daher gemäß KSCHG vom Rücktrittsrecht ausgenommen.

6. Schadenersatz

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden aus welchem Rechtsgrund immer, insbesondere wegen Verzugs, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Mangelfolgeschadens, Mängeln oder wegen unerlaubter Handlungen, welche infolge leichter Fahrlässigkeit durch uns oder Personen, für die wir einzustehen haben, verursacht werden. Kunden, die Unternehmer im Sinne des KSchG sind, haben das Vorliegen von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz zu beweisen.

7. Zahlungsbedingungen

7.1
Generell ist die bestellte Ware bei Abholung bar zu bezahlen. Auf Wunsch erhält der Kunde den Kassenbon oder eine ausgestellte Rechnung.

7.2
Bei verspäteter Zahlung verrechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 6,3 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank.

7.3
Der Kunde verpflichtet sich bei Verletzung seiner vertraglichen Verpflichtungen, alle uns zur zweckentsprechenden Verfolgung unserer Ansprüche notwendigen Kosten zu ersetzen. Pro Mahnung sind EUR 5,-- und des Weiteren für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen EUR 25,-- vom Kunden zu ersetzen.

8. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

8.1
Auf die Rechtsbeziehungen mit dem Kunden kommt ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung.

8.2
Zahlungs- und Erfüllungsort: Groß Gerungs
Firmenbuchgericht: Landesgericht Krems/Donau
Behörde gem. ECG: Bezirkshauptmannschaft Zwettl

8.3
Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Streitschlichtung an: Internet Ombudsmann, www.ombudsmann.at.

9. Datenschutz

Der Kunde stimmt zu, dass die im Rahmen der Bestellung und der Bestellabwicklung bekannt gegebenen Daten für Zwecke unserer Buchhaltung sowie zu internen Marketingzwecken erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden können. Die Daten werden von uns zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Werbezwecken verwendet. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wenn dies zur Vertragserfüllung nötig ist (Partnerfirmen halten sich ebenfalls an das Datenschutzgesetz).

10. Sonstiges

Der Kunde ist verpflichtet, die von ihm bestellte Ware zur Abholzeit abzuholen oder abholen zu lassen. Der Kunde ist verpflichtet, bei Vertragsabschluss die maßgeblichen im Formular abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben. Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben durch den Kunden haftet dieser für alle uns daraus entstehenden Kosten.